„Natura 2000 – Wo wollen wir hin?“
Sicherung und Managementplanung von Schutzgebieten

LabüN-Großveranstaltung | Samstag, 20. Oktober 2018 | 10:30-17:00 Uhr | Niedersachsenhof Verden | Lindhooper Str. 97 | 27283 Verden (Aller)

Das Thema Natura 2000 stellt Naturschützerinnen und Naturschützer vor große Herausforderungen und wirft zahlreiche Fragen und Konflikte auf, denen wir mit dieser LabüN-Jahresveranstaltung konstruktiv und vielfältig begegnen möchten. Wir laden Sie herzlich ein, Natura 2000 anhand ausgewählter Fachvorträge gemeinsam mit uns zu diskutieren und von allen Seiten zu beleuchten.

Programm

Moderation: Sonia Erdmann, LabüN

10:30   Begrüßung mit Impressionen aus Natura 2000-Gebieten Niedersachsens
11:00   Grußwort des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies

Natura 2000 – Wo steht Deutschland?
11:30   Anforderungen an Sicherung und Managementplanung von Schutzgebieten aus Sicht der EU. Referent: Alexander Just, EU Kommission
11:55   Zeit für Rückfragen
12:10   Mittagspause mit Imbiss

Sicherung von Schutzgebieten – Wo steht Niedersachsen?
13:10   Rückblick auf Varianten der Sicherung und Perspektiven für ausstehende Gebiete. Referent: Hans-Jürgen Zietz, NLWKN Oldenburg
13:35   Rückfragen
13:50   Handhabung nicht europarechtskonformer Schutzgebietsverordnungen. Referent: Rechtsanwalt Frank Niederstadt
14:15   Rückfragen
14:30   Kaffeepause

Management von Schutzgebieten – Wie kann’s gehen?
15:00   Ablauf der Managementplanung in Niedersachsen und Anforderungen an Managementpläne. Referentin: Sabine Burckhardt, NLWKN Lüneburg
15:25   Rückfragen
15:40   Management in der Praxis – Best Practice Beispiele zu Maßnahmen in Hoch- und Niedermooren. Referent: Thomas Beuster, Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer
16:05   Rückfragen
16:20   Synthese, Fotowettbewerb-Preisverleihung, Schlusswort
17:00   Ende der Veranstaltung

Fotowettbewerb: Wir möchten Sie in die Veranstaltung gern mit Ihren eigenen Fotoimpressionen von Ihren Streifzügen durch Natura 2000- bzw. Naturschutzgebiete Niedersachsens einstimmen! Schicken Sie uns Ihre Fotoschätze und wir erstellen aus einer Auswahl eine „Diashow“, die wir zu Beginn der Veranstaltung präsentieren. Aus allen Einsendungen verlosen wir 3 GewinnerInnen, die im Rahmen der Veranstaltung einen umweltfreundlichen Preis überreicht bekommen. Hinweis: Bitte geben Sie je Foto folgendes an: AutorIn, Datum, Ort und was genau zu sehen ist. Wir sind gespannt auf Ihre Einsendungen!

Anmeldungen und Fotos nehmen wir bereits jetzt und bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltung entgegen unter: info@labuen.de
Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Mail den Titel und das Datum der Veranstaltung an. Nennen Sie zudem bitte Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Ihren Naturschutzverband BUND, LBU, NABU oder NVN mit Angabe der Orts- bzw. Kreisgruppe und ggf. Ihre Funktion in Ihrem Verband.

Hinweise:

  • Die Veranstaltung ist kostenfrei
  • Für einen Imbiss und Getränke ist unentgeltlich gesorgt
  • Änderungen des Programms vorbehalten
  • Ihre Teilnahme geben wir Ihrem Verband bekannt, damit dieser erfährt, wie groß in seinem Ehrenamt die Nachfrage bzw. der Bedarf nach diesem Veranstaltungs- und Themenangebot ist.
  • Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Fotos gemacht werden, die das LabüN für die Dokumentation nutzt (Internet/Printmedien). Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung einverstanden.

Rückblick:
Link zur LabüN-Großveranstaltung 2016: www.labuen.de/veranstaltung-vom-29-oktober-2016