Schulung: „Gute Stellungnahmen schreiben und Online-Plattform Beteiligung in Umweltfragen“

Sa. 01. September 2018 | 10-16 Uhr | Ort: LabüN, Große Düwelstr. 28, 30171 Hannover | Level: AnfängerInnen

Im Rahmen der Verbands- oder Öffentlichkeitsbeteiligung können Haupt- und Ehrenamtliche eine Stellungnahme zu einem laufenden Verfahren bei der zuständigen Behörde einreichen und so die Entwicklung des Vorhabens für den Natur- und Umweltschutz positiv beeinflussen.
Was ist eine Stellungnahme eigentlich genau? Wie wird sie in der Naturschutzarbeit eingesetzt, wie erstelle ich sie, was sind die wichtigsten Basics und wie muss ich sie aufbauen, damit sie größtmögliche Kraft entfaltet? Diesen Fragen widmen wir uns im ersten Teil der Schulung, schauen uns verschiedene Beispiele an und erarbeiten gemeinsam die Bausteine einer guten Stellungnahme. Ziel ist, die Ergebnisse der Schulung in der eigenen ehrenamtlichen Arbeit zu Hause anwenden zu können.
Der zweite Teil der Schulung widmet sich der Pilot-Online-Plattform „Beteiligung in Umweltfragen“. Wie ist sie aufgebaut und wie kann ich sie für meine Belange und Interessen nutzen – z.B. für die Suche nach oder das Hochladen von Stellungnahmen? Wir werden die Plattform gemeinsam kennenlernen und die wichtigsten Funktionen ausprobieren.

Hinweis: Bitte bringen Sie sich eine Schreibunterlage und für den zweiten Teil der Schulung möglichst Ihren Laptop oder Ihr Tablet mit.

Teilnahmebescheinigung: ja

Referentinnen: Sonia Erdmann, Julia Günther

Teilnehmendenzahl: max. 12 Personen

Verpflegung: Für eine einfache kostenfreie Verpflegung ist gesorgt.

Programm:

10:00 – 10:10   Begrüßung

10:10 – 10:45   Was ist eine Stellungnahme und wie wird sie eingesetzt? (Impuls)

10:45 – 11:30   Was sind Merkmale guter Stellungnahmen? (Praxisteil I: Einarbeitung in Beispiele)

11:30 – 12:30   Was sind Merkmale guter Stellungnahmen? (Praxisteil II: Diskussion in Gruppen)

12:30 – 13:15   Mittagspause

13:15 – 14:15   Was sind Merkmale guter Stellungnahmen? (Praxisteil III: Ergebnissicherung)

14:15 – 15:00   Online-Plattform „Beteiligung in Umweltfragen“ (Impuls)

15:00 – 15:15   Kaffeepause

15:15 – 15:45   Online-Plattform „Beteiligung in Umweltfragen“ (Praxisteil)

15:45 – 16:00   Fragen, Fazit, Feedback und Abschluss der Veranstaltung

Anmeldung:
Bis zwei Wochen vor Schulung an: info@labuen.de. Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Mail den Titel und das Datum der Schulung an. Nennen Sie zudem bitte Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Ihren Naturschutzverband BUND, LBU, NABU oder NVN mit Angabe der Orts- bzw. Kreisgruppe und ggf. Ihre Funktion in Ihrem Verband.

Hinweis: Ihre Teilnahme geben wir Ihrem Verband bekannt, damit dieser erfährt, wie groß in seinem Ehrenamt die Nachfrage bzw. der Bedarf nach diesem Schulungsangebot ist.